Mass Appeal – The English Theatre Hamburg

by Steffen Zörnig
0 comment
Mass Appeal - The English Theatre Hamburg

Aufrufe: 6

Nach viel zu langer Zeit waren wir mal wieder im englischen Theater in Hamburg. Das aktuelle Stück “Mass Appeal” von Bill C. Davis beschäftigt sich mit den teils überholten Werten der katholischen Kirche und ihrem Willen, sich an die neuen Gegebenheiten anzupassen. Am Anfang des Stückes trifft der trinkfeste und in seiner Gemeinde beliebte Pfarrer Tim Farley auf den Priesterschüler Mark Dolson, der vieles hinterfragt und sich damit auch nicht hinterm Berg hält.

Trotzdem findet Pfarrer Farley gefallen an dem Priesterschüler und versucht ihm beizubringen, was es heisst Priester zu sein und die eigene Gemeinde zu pflegen. Neben den Problemen in der Priesterschule holt Mark plötzlich seine Vergangenheit ein und stellt Pfarrer Farley vor eine schwierige Entscheidung.

Gespielt wird Vater Tim Farley von Peter Amory und sein Schüler Mark Dolson von Stephen McGonigle. Mehr Schauspieler braucht dieses Stück auch nicht und weiss trotzdem zu überzeugen, denn gerade Peter Amory spielt die Rolle des Tim Farley hervorragend. Dabei meistert das Stück den Spagat zwischen kritischen Fragen und lustigen Momenten bravorös und so vergehen die 2 Stunden plus 15 Minuten Pause wie im Fluge.

Mass Appeal läuft noch bis zum 19. April 2014 am English Theatre Hamburg (Lerchfeld 14, Hamburg-Mundsburg). Die Karten kosten zwischen 20 und 30 Euro. Parken kann man auf den Parkplätzen am Harmonia Bad, ab 18.00 Uhr zahlt man dort nur 2€ für den Abend.

Anfang Mai startet mit National Athems das nächste Stück im englischen Theater in Hamburg.

You may also like