SEMSEO 2009 / PUBCON 2009

by Steffen Zörnig
0 comment

Aufrufe: 1

SEMSEO 2009In Hannover fand dieses Jahr zum dritten Mal die SEMSEO Konferenz der Firma Abakus Internet Marketing statt. Nach der Begrüßung und einem kleinen Vortrag vom Sponsor Microsoft ging der erste richtige Vortrag um die Universal Search von Google. Marcus Tober (Searchmetrics) stellte mit Gastrednern die Punkte Video, Base und News vor. Der Vortrag hatte zwar eher BarCamp Charakter – war aber informativ und interessant. Als nächstes ging TIm Ringel (Metapeople), rednerisch wieder absolut brillant, auf die Vorzüge des Suchmaschinen Marketings in Zusammenhang mit Affiliate Marketing ein. Nach einer kurzen Kaffeepause, schloss Johannes Beus (Sistrix) den ersten Teil der Konferenz mit einem Vortrag zu empfehlenswerten SEO-Tools ab.

Catering / Essen auf der SEMSEO 2009Wie die letzten 2 Jahre auch, folgte nun eine Mittagspause mit ausgezeichnetem Essen, bevor Thomas Promny (Gimahot) auf das Linkbuilding durch Widgets einging. Der darauf folgende Vortrag „Linkbuilding 2.0“ von Uwe Tippmann (Abakus) war zwar recht informativ, wirkte aber an einigen Punkten recht zäh und hätte lieber in den 1. Teil der Konferenz gehört, denn die Konzentration liess bei einigen wohl auch etwas nach. Die 2. Hälfte der Konferenz wurde dann mit einer offnen Diskussionsrunde und der legendären SEO Klinik abgeschlossen.

Danach ging es in die HBX Stadtbrauerei zur 5. PUBCON, wo ordentlich gespeist, getrunken und gefeiert wurde. Mit Schnellzeichnern, Karaoke und einer Coyote Ugly Bar hatte Abakaus für eine Menge Unterhaltung gesorgt und auch hier war das Catering wieder ein Traum.

SchnellgezeichnetDie SEMSEO 2009 war aus meiner Sicht die bisher beste SEMSEO und konnte mit sehr guten Vorträgen und interessanten Gesprächen punkten. Ob Alan wohl auch bei der nächsten SEMSEO betont, dass es nicht um Title Tags und H1 Überschriften geht? Mit ca. 350 Teilnehmern war die SEMSEO schon Wochen vorher ausgebucht und auch die PUBCON war alles andere als leer. Ich werde mich jetzt erstmal mehr mit Google Video beschäftigen und vielleicht auch das ein oder andere Produkt in Google Base einspielen. Eine gute Berichterstattung findet man übrigens auf Twitter.
Danke an Alan, Uwe und das ganze Abakus Team. Bis zum nächsten Jahr, wo ich dann vielleicht doch mal eine Nacht in Hannover verbringen werde um die gesamte PUBCON mitzunehmen.

You may also like