Führerschein Teil 2: Erste Hilfe, Fahrschule und Theorie

Ausgestattet mit einer Brille und einem bestandenen Sehtest ging es dann zum ersten Hilfekurs. Den habe ich bei Trainingszentrum für Erste Hilfe & Notfallmedizin direkt am Hamburger Hauptbahnhof gemacht. Der Kurs “Sofortmaßnahmen am Unfallort” wird jeden Tag angeboten und man braucht keine Voranmeldung. 6 Stunden muss man dafür einplanen und aktuell 19,90€ mitbringen. In den Pausen (es gibt kostenlosen Kaffee) kann man zudem gegen Aufpreis auch biometrische Passbilder und einen Sehtest machen lassen. Wir waren 20 Leute und am besten sollte man diesen Kurs zu zweit besuchen, da viele Aufgaben (stabile Seitenlage,…) auch zuzweit gemacht werden müssen. Die Trainerin war sehr nett und konnte als Krankenschwester auch viel praktische Tips geben.

Hat man den Sehtest, den erste Hilfekurs und die biometrischen Passbilder beisammen kann man sich an das Aussuchen einer Fahrschule machen. Am einfachsten hört man sich da wohl im Freundes und Bekanntenkreis um. Neben Geld (wobei nach meinen Recherchen die Preise nicht so unterschiedlich sind), sollte der Ort und natürlich die Sympathie zum Fahrlehrer eine wichtige Rolle spielen. Ich habe meinen Führerschein bei der Fahrschule Larsen auf St. Pauli gemacht und kann sie bedenkenlos empfehlen.

Fahrschule Larsen in Hamburg St.Pauli von Innen14 Theoriestunden (á 90 Minuten) stehen für jeden Fahrschüler dann auf dem Programm. Gerade für Berufstätige ist das eine ganze Menge und auch nicht immer leicht unterzubringen. Nach diesen 14 Theoriestunden geht es dann an die Theorieprüfung. Zum Üben kann ich die iPhone App “Führerschein 2014” sehr empfehlen. Die App ist kostenlos, nur für den Prüfungsmodus muss man 3,59€ zahlen.

Die theoretisch Führerscheinprüfung

Die Prüfung selber habe ich beim TÜV in Hamburg-Altona (Notkestrasse) gemacht. Die 30 Fragen beantwortet man dort an einem Tablet und hat 30 Minuten Zeit. Dabei darf man seinen Personalausweis nicht vergessen und muss unbedingt pünktlich sein. Wenn die Prüfung begonnen hat, kann niemand mehr im System hinzugefügt werden. Ich hatte mir die 30 Minuten Zeit auch genommen und alle Fragen drei Mal kontrolliert. Trotzdem war mir ein blöder Fehler bei einer Frage nicht aufgefallen. Aber trotzdem habe ich die Theorieprüfung beim ersten Mal so bestanden.

Übrigens, ab dem 1.4.2014 wird die Theorieprüfung geändert. Dann gibt es neben den bisherigen Fragen auch sogenannte Videofragen, bei denen man sich zuerst ein Video anschaut und dann eine Frage dazu beantworten muss.

Mein Weg zum Führerschein:
Teil 1 – Führerschein-Sehtest und Brille
Teil 2 – Erste Hilfe und Theorie
Teil 3 – Die Praxis und praktische Prüfung

Tagged in: