Live long and prosper, Perry Rhodan.

Die letzten 2 Jahre habe ich mich mit Perry Rhodan beschäftigt. Angefangen mit den Hörbüchern der ersten 20 Silberbände war ich vor einem knappen Jahr dann auf die aktuelle Handlung gewechselt und habe mich jede Woche über ein neues Hörbuch aus der Welt des Perry Rhodan gefreut. Im Abo habe ich für ca. 3 Stunden auch nur rund 3 Euro bezahlt und so hat mich der aktuelle Handlungsbogen in den Bann gezogen. Doch jetzt merke ich, dass die Lust und das Interesse schwindet und so werde ich das Abo nicht noch auf die nächsten 50 Folgen erweitern.

Wenn ich bedenke, dass ich vor 10 Jahren noch einen großen Teil meiner Freizeit mit der Science Fiction verbracht habe, ist es damit fast auf Null reduziert. Der nächste Star Trek Film ist noch weit entfernt und Star Gate Universe konnte meine Erwartungen nicht erfüllen. Ich erinnere mich gerne an meine Zeit bei SF-Radio zurück, wo wir Podcasts erstellt haben, lange bevor es Podcasts hiess. Dadurch war ich auch auf diversen Conventions, wie der HanseTrek oder der Star Wars Convention in Hamburg. Doch die Science Fiction in TV Serien und Filmen ist, zumindest aktuell, scheinbar nicht so gefragt. Dafür sind sicherlich auch diverse schlechte Filme, wie die neuen Star Wars Filme, schuld.

So hoffe ich, dass es in 10 Jahren vielleicht wieder eine Wiederbelebung der Science Fiction gibt. Bis dahin werde ich mir sicherlich noch einmal Babylon 5 auf DVD anschauen – für mich die beste Science Fiction Serie bisher.

Tagged in:, ,