Brio World Smart Tech – die digitale Holzeisenbahn

Seit Jahrzehnten spielen Kindern mit den Holzeisenbahnen von Brio und meist kompatiblen Eisenbahnen von Eichhorn oder IKEA. Schon lange gibt es zudem Batteriegetriebene Lokomotiven, welche Vor- und Rückwärts fahren konnten. 2017 stellte Brio unter dem Namen „Brio Smart Tech“ ihr Produkt für die digitalen Kinder von heute vor. Bei „Brio Smart Tech“ kommt eine Plastiklokomotive zum Einsatz, welche mit Batterie betrieben wird und RFID Codes auslesen kann und daraufhin bestimmte Aktionen ausführt. Dabei bleibt das System aber komplett kompatibel zum bisherigen System.

Das Grundset besteht aus der Brio Smart Tech Lokomotive mit einem Anhänger, einem Kreis an Schienen, einen kleinen Bahnhof mit Signal an dem der Zug halten und weiterfahren kann, einer Weiche, einem Prellbock und die drei Tunnel.

Brio World Smart Tech Zug fährt durch einen Stop Tunnel

Durchfährt der Zug einen dieser Tunnel, so macht er je nach Tunnel einer der folgenden Funktionen: Stop, Umdrehen oder Hupen. Das Set gibt es für ca. 60€ zu kaufen. Da „Brio Smart Tech“ auf den bekannten Holzschienen aufbaut, kann es natürlich beliebig erweitert werden. 

Neben dem Grundset gibt es noch eine Handvoll weiterer „Brio Smart Tech“ Produkte. Die beiden interessantesten sind sicher die Waschanlage und die Werkstatt. 

Brio World Smart Tech Werkstatt Smart Railway Workshop

Bei der Werkstatt ist ein weiterer Tunnel enthalten. Wenn der Zug diesen blauen Tunnel durchkreuzt macht er komische Geräusche und muss danach in der Werkstatt repariert werden. Die Werkstatt sollte jedoch relativ schnell kommen, denn der Zug vergisst leider dass er kaputt ist, sobald er durch den Bahnhof oder einem anderen Tunnel fährt. Wenn der Zug „heil“ durch die Werkstat fährt, gibt es nur ein Tuten aus der Hupe.

brio world smart tech Waschanlage Smart Washing Station

Bei der Waschanlage („Smart Washing Station“) kann der Zug durch eine Weiche einen Zwischenstopp in der „Waschstrasse“ machen. Dabei wird er von den entsprechenden Rollen „gewaschen“ und fährt am Ende wieder vor die Weiche. Wird die Weiche wieder zurückgestellt kann es nach einem Druck auf den Zug weitergehen. 

Weiterhin gibt es von „Brio Smart Tech“ noch einen Bauernhof, Tunnel für „schnelles und langsames Fahren“ und einen „Starter Zug“ mit zwei Tunneln und einem smarten Zug mit Anhänger. 

Fazit unseres Sohns:
Mit 3,5 Jahren macht ihm das Spielen mit der Eisenbahn viel Spass. Gerade der Bahnhof, die Werkstatt und die Waschanlage haben es ihm angetan. Die Tunnel sind für unseren Sohn nicht so spannend, werden aber auch verwendet. 

Papas Fazit: 
„Brio Smart Tech“ ist eine interessante Ergänzung der bekannten Holzeisenbahn und integriert sich problemlos in die meist schon vorhandene Anlage. Jedoch gibt es an diversen Stellen auch noch Probleme. So entgleist der Zug leider relativ oft in scharfen Kurven. Zudem ist die Zugkraft relativ beschränkt. Rückwärts kann der Zug mit einem Anhänger keine Brücke hochfahren und vorwärts ist auch bei einem Anhänger Schluss. 
Der Ansatz mit den Tunneln ist durchaus interessant. Man sollte die Tunnel dabei nicht als festinstallierte Objekte sehen, sondern als Ersatz einer Fernbedienung. Das Kind kann damit Aktionen auslösen, muss es aber nicht. Und das ganze wirkt auf mich realistischer als über eine Fernbedienung oder App. Zudem lassen sich im Vorfeld Aktionen planen, was jedoch durch die beschränkte Anzahl an verfügbaren Tunneln eingeschränkt wird und sich leider auch nicht einzeln nachkaufen lassen. 

Da die ganze Logik bei Brio in der Lokomotive sitzt, stellt sich mir die Frage nach der Erweiterbarkeit. Aktuell ist „Brio Smart Tech“ mit einer handvoll Produkten sehr überschaubar. Hier sollte Brio möglichst schnell weitere Produkte nachliefern. Wo sind z.B. Signale wie beim Bahnhof oder aber intelligente Weichen bei denen der Zug eine bestimmte Ausfahrt nimmt? Als Problematisch könnte sich dabei jedoch die Lokomotive herausstellen. Diese kann, soweit ich das sehe, keine Updates bekommen und so muss man sich darauf verlassen, dass die Entwickler an viele Eventualitäten und zukünftige Produkte gedacht haben. 

Insgesamt sind wir mit „Brio Smart Tech“ aber zufrieden und hoffen auf noch weitere tolle Produkte in den nächsten Jahren. 

Brio World Smart Tech Kartons

Disclaimer: Die hier besprochenen „Brio World Smart Tech“ Produkte wurden vom Weihnachtsmann unserem Sohn geschenkt. Die Kosten dafür trug unsere Familie. Die Firma Brio, oder mit ihr verbundenen Firmen, haben keinen Einfluss auf diesen Test genommen.