Steffen Zörnig

Steffen ZörnigIch lebe in Hamburg und bin seit 2011 verheiratet und seit August 2015 stolzer Papa eines Sohnes. 1993 machte ich mit einem 2.400 Baud Modem meine ersten Onlinegänge – hauptsächlich im Mailbox/Fido Netz, und seit 1996 bin ich praktisch permanent im Internet.

Doch schon deutlich davor begann meine Faszination für Computer und wurde von meinen Eltern mit dem Kauf eines C64 gekrönt, als ich 7 Jahre alt war. Neben den Spielen auf diesem Computer faszinierte mich schon damals die Programmierung und hat mich bis heute nicht losgelassen – auch wenn ich mittlerweile kaum noch selber programmiere. Doch z.B. die Erfahrungen der Programmierung einer netzwerkfähigen Schulbücherei-Verwaltung unter MSDOS mit Quickbasic möchte ich nicht missen – auch wenn ich froh bin, dass man sich heutzutage um Netzwerkzugriffe und Dateilocks nicht mehr direkt kümmern muss. Ein Schülerpraktikum im Rechenzentrum des Bundeswehruniversität Hamburg hat mich dann in den Bereich der IT gebracht und zusammen mit meinen Programmierkenntnissen den Grundstein für meinen beruflichen Werdegang gelegt.

Mehrere Jahre als Klassensprecher, Schulsprecher und ein Jahr im Vorstand der Jungen Europäischen Föderalisten Hamburg haben mich sozial geprägt, wobei mein Zivildienst in einer Körperbehindertenschule wohl die meisten Erfahrungen in diesem Bereich gebracht hat. Dort hatte ich die Chance einen Einblick in die sozialen Berufe (vom Windeln wechseln über Kinderbetreuung im Schwimmbad) zu bekommen und auch mit Lego Mindstorm selbst die Entwicklung der Kinder in der Informationstechnologie zu fördern und dabei ihren Teamgeist zu schärfen. Von 2000 bis 2005 war ich zudem im Bereich Podcast sehr aktiv und habe unter anderem den Podcast RadioTux mitgegründet. Leider fehlte mir jedoch die Zeit die Podcast Projekte weiter zu betreiben und so bin ich mittlerweile nur noch ein passiver Hörer von diversen Podcasts.

Beruflich ist mein großer Vorteil die Zusammenführung von IT, Programmierung und Online Marketing. Während der Schulzeit habe ich in mehr als 20 Schulen in Hamburg Linux Kommunikationsserver installiert und gewartet und neben dem Abitur habe ich angefangen Webseiten zu programmieren in einer kleinen Werbeagentur mit 3 Angestellten. In dieser Agentur, mittlerweile mit rund 90 Angestellten und angeschlossen an ein weltweites Netzwerk, habe ich insgesamt 17 Jahre gearbeitet und Kunden jeder Größe in allen Felder des Online Marketings beraten.

Seit 2017 bin ich auf die Konzernseite gewechselt und arbeite für den größten Optiker in Deutschland.