Archive for Sonstiges

Koffer verloren? Mit Germanwings in der Servicewüste landen.

Es sollte sich ja eigentlich wenig ändern bei der Umstellung der Flüge von Lufthansa auf Germanwings innerhalb von Deutschland und Europa, zumindest hatte ich als Lufthansa Statuskunde diesen Eindruck aus diversen Meldungen der Lufthansagruppe bekommen. Und auch die Preise sind relativ stabil geblieben, wenn man nicht auf die günstigen Tickets schaut. Was innerhalb von Deutschland einigermassen gelungen ist, fällt der Germanwings Tochter im Ausland aber deutlich schwerer.
Mehr →

Führerschein Teil 2: Erste Hilfe, Fahrschule und Theorie

Ausgestattet mit einer Brille und einem bestandenen Sehtest ging es dann zum ersten Hilfekurs. Den habe ich bei Trainingszentrum für Erste Hilfe & Notfallmedizin direkt am Hamburger Hauptbahnhof gemacht. Der Kurs “Sofortmaßnahmen am Unfallort” wird jeden Tag angeboten und man braucht keine Voranmeldung. 6 Stunden muss man dafür einplanen und aktuell 19,90€ mitbringen. In den Pausen (es gibt kostenlosen Kaffee) kann man zudem gegen Aufpreis auch biometrische Passbilder und einen Sehtest machen lassen. Wir waren 20 Leute und am besten sollte man diesen Kurs zu zweit besuchen, da viele Aufgaben (stabile Seitenlage,…) auch zuzweit gemacht werden müssen. Die Trainerin war sehr nett und konnte als Krankenschwester auch viel praktische Tips geben.
Mehr →

Uber und MyTaxi – Die Zukunft des Taxi Gewerbes?

In Deutschland (und vermutlich überall in der Welt) zählt Taxifahren nicht zu den wirklich gut bezahlten Jobs. Viele Taxifahrer sind selbständige Unternehmer und froh, wenn sie am Ende des Monats 2.500€-3.000€ vor Steuern und Abzügen übrig haben. Um die Auslastung zu verbessern haben sich in Deutschland deshalb Taxizentralen gebildet. Diese vermitteln Taxifahrten über Telefonanfragen. Für diese Vermittlungen zahlen Taxifahrer monatlich zumeist mehrere hundert Euro – auch wenn sie z.B. wegen Urlaub nicht eine einzige Fahrt vermittelt bekommen haben.
Mehr →

Maus & Mystik – Einer für alle und alle für Käse!

Maus Mystik Brettspiel
Das Königreich steht kurz vor dem Abgrund und liegt schon länger nicht mehr unter der Kontrolle des Königs. Denn seine neue Frau, eine böse Hexe, regiert das Land und sperrt sogar Prinz Collin, den Sohn des Königs, ins Gefängnis. Auf seiner Flucht wird dieser in eine Maus verwandelt und entdeckt nun die Welt aus der Perspektive der Nager und versucht mit seinen Freunden das Königreich zu retten.
Mehr →

Filmkritik: Ich einfach unverbesserlich 2

Ich einfach unverbesserlich 2
Drei Jahre nach ihrem ersten Auftritt sind Gru und seine Minions zurück auf der großen Leinwand. Dabei hat Gru seine böse Vergangenheit hinter sich gelassen und geht in der Rolle der fürsorglichen Vaters auf. Als jedoch plötzlich die Erde bedroht wird, soll er zusammen mit der Geheimagentin Lucy die Welt retten.
Mehr →

Gelesen: Die Geheimnisse des Nicholas Flamel

Die Geheimnisse des Nicholas FlamelDurch Zufall bin ich Anfang des Jahres auf die Buchserie “Die Geheimnisse des Nicholas Flamel” von Michael Scott gestoßen. Die Bücher handeln von den beiden 15 jährigen Zwillingen Sophie und Josh Newmann, die im San Francisco der Neuzeit (2007) aufwachsen und durch einen Zufall in das größte Abenteuer der Menschheit stolpern. Alles beginnt, als Josh einen Ferienjob bei dem Buchhändler Nick Flemmig annimmt. Doch nach kurzer Zeit stellt sich heraus, dass es sich dabei um den berühmten Alchemisten Nicholas Flamel handelt und die beiden Zwillinge in eine Welt voll von Fabelwesen und Mythologien längst vergangener Zeit mitnimmt.
Mehr →

Telefonzellen – Relikt einer vergangen Zeit.

Telefonzelle der TelekomFrüher waren sie aus den Städten und Dörfern nicht wegzudenken: Die gelben Telefonzellen der Bundepost bzw. Deutschen Telekom. Zuerst ermöglichten sie überhaupt erst eine Kommunikation zwischen großen Entfernungen, da sich die wenigsten Menschen einen eigenen Telefonanschluss leisten konnten. Diese Situation habe ich als Westdeutsches Kind der 80er Jahre nichts mehr kennengelernt. Für mich waren Telefonzellen immer eine Möglichkeit kurz zuhause anzurufen um unterwegs etwas abzuklären. Anders sah es jedoch im Urlaub aus, den wir meistens auf dem Campingplatz Südhörn verbracht haben.
Mehr →

Lounge Zugang – Miles and More Vielflieger bei Germanwings

Lufthansa Germanwings Business LoungeDie deutsche Lufthansa AG macht sich in diesen Tagen wenig Freunde mit der Auslagerung diverser innerdeutscher Flüge zu ihrer Billig-Airline GermanWings. Doch scheinbar wurde ihr dann doch der Protest ein bisschen zu laut und so dürfen Vielflieger des Miles and More Programms, die mit GermanWings im Tarif Smart oder Best fliegen, ab dem 1.7. doch wieder in die beliebten Lufthansa Business Lounges. Zuerst war geplant, dass der Lounge Zutritt für Vielflieger nur im teuren Best-Tarif (vergleichbar mit der Business Klasse) inklusive ist und ansonsten 25€ kostet – was die Germanwings Seite auch noch so erklärt. Ob damit der angestaute Frust der Vielfliegerkunden bzgl. Lufthansa und GermanWings verflogen ist, würde ich aber bezweifeln.